Richtfest am Rummeldeisbeek - ZZ, 22.04.2009

Richtfest am Rummeldeisbeek - ZZ, 22.04.2009

Richtfest am Rummeldeisbeek

Rhade (rsk). Grund zum Feiern gibt es in Rhade. Hier hat sich eine Gruppe von Backofenfreunden zusammengefunden, um auf dem Hof von Kurt Blank einen solchen zu bauen.


Früher gab es in Rhade einen Backofen am Sportplatz. Und weil Kurt Blank – einst in einem Backhaus auf die Welt gekommen – deshalb immer noch Backhäuser mag, hegte er den Wunsch, wieder ein solches in Rhade zu haben.

So begeisterte er nach und nach weitere „Freunde des Backofens“ im Dorf. Und als er 2008 auf der Tarmstedter Ausstellung den Präsentations-Dachstuhl der Zimmerei Börsdamm aus Westertimke geschenkt bekam, mussten Nägel mit Köpfen gemacht werden. Kurt Blank aktivierte seine Freunde, Schamottsteine wurden aus dem Internet besorgt und im November übernahm Bürgermeister Thomas Czekalla den ersten Spatenstich. Seitdem wurde fleißig gearbeitet.

Die Einweihung soll am 20. Juni stattfinden. Denn dann gibt es weitere Gründe zu feiern – etwa die Mittsommernacht und eben die Inbetriebnahme unter Anleitung von Backofen-Fachkundigen mit dem „Backen“ von zwei Wildschweinen. Schorsch Pertel und Helmut Lohmann, unter Backofenbauern als Kenner bekannt, haben ihre Unterstützung zugesagt, damit das langsame Anfahren des Ofens über einige Wochen und das erste Backen auch richtig durchgeführt wird, ohne dass Risse entstehen.

„Das Ganze soll offen gestaltet werden, so dass gerne noch Leute dazukommen dürfen“, sagt Kurt Blank. „Wir wollen irgendwann auch Backtage anbieten.“
ZZ, Artikel vom 22.04.09