Umbau statt Neubau am Feuerwehrhaus

25.03.2017 17:34

Dorfzentrum Rhadereistedt - Umbau statt Neubau am Feuerwehrhaus
RHADE. Entgegen der ursprünglichen Planung soll das Feuerwehrhaus in Rhadereistedt nicht mehr komplett abgerissen werden, um einem Neubau mit zusätzlichem Trakt für die Dorfgemeinschaft zu weichen. Das teilte Ratsherr Maik Schmidt am Donnerstagabend dem Rhader Gemeinderat mit. Der Förderantrag als Projekt der Verbunddorferneuerung sei fristgerecht bis Mitte Februar abgegeben worden. Nunmehr sei es aus Kostengründen jedoch zu einer Neubewertung des Vorhabens gekommen.
Das Feuerwehrhaus solle nicht mehr komplett abgerissen werden, sondern ein Umbau mit Modernisierung erfolgen und rückwärtig ein Anbau für die Dorfgemeinschaft entstehen. Das Planvorhaben des Feuerwehrbereiches falle nicht unter die Förderkulisse der Dorfemeuerung, daher werde dieser Teil größtenteils in Eigenleistung erfolgen. Auf finanzielle Unterstützung hoffe die Feuerwehr von Seiten der Samtgemeinde Selsingen und des Landkreises Rotenburg. (Ih) ZZ 25.03.2017