Rhader Ruhesitze rasch real

02.06.2015 12:43

 

Landjugend baut Bänke für Spaziergänger - Rockstedter stellen „Spiel ohne Grenzen” auf die Beine

VON RENATE SCHWANEBECK, ZZ 02.06.2015

RHADE/ROCKSTEDT. Mission erfüllt: Jugendliche aus Rhade und Rockstedt haben die Ärmel hochgekrempelt, ihre Aufträge im Zuge der 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend bis Sonntagabend erfüllt. Die jungen Leute haben in Rhade Bänke gebaut und in der Feldmark aufgestellt. In Rockstedt entwickelten sie Stationen für ein „Spiel ohne Grenzen" mit abschließendem Fest fürs Dorf. Mehr hier!