Helfer hoffen auf Hilfe

22.07.2015 11:14

Helfer hoffen auf Hilfe - Rhader Privatinitiative kümmert

sich um Flüchtlinge im Ort und sucht nun weitere Unterstützer

VON LUTZ HILKEN

Die in Deutschland Asyl suchenden Menschen werden flächendeckend untergebracht. Die Samtgemeinde Selsingen sucht seit Monaten Wohnraum, da mit weiteren Flüchtlingen zu rechnen ist. Volker Falkenhahn gehört dem Freundeskreis Asyl Zeven-Selsingen an und ist wie selbstverständlich tätig geworden, als im Dezember vergangenen Jahres ein kosovarisches Ehepaar mit vier Kindern in Rhade untergebracht wurde. Im Frühjahr folgten zwei weitere Familien mit jeweils fünf Kindern aus Serbien, von denen eine nicht mehr im Ort lebt. Volker Falkenhahn war „freudig überrascht", dass er rasch Mitstreiter fand, die sich seither um die Flüchtlinge kümmern. Denn die Samtgemeinde hat zwar pflichtgemäß für deren Unterbringung zu sorgen, nicht aber für die weitergehende Betreuung. Hier springen die freiwilligen Helfer ein. Sie hoffen, dass weitere Einwohner punktuell bereit wären, unterstützend tätig zu werden.    Mehr erfahrt Ihr hier!