Diebe auf dem Friedhof in Rhadereistedt - ZZ 14.10.2015

Diebe auf dem Friedhof in Rhadereistedt

 

RHADEREISTEDT. Dreiste Diebe waren Sonntag oder Montag auf dem Friedhof in Rhadereistedt am Werk. Das teilte die Polizei gestern Nachmittag mit. Auf dem abgelegenen Areal an der Bahnhofstraße haben der oder die Täter irgendwann in der Zeit von Sonntag, 12 Uhr, bis Montag, 10.15 Uhr mehrere Grabeinfassungen aus Granit gestohlen, insgesamt vier an der Zahl.
Zwei haben eine Länge von zwei Metern, zwei weitere von jeweils einem Meter und eine Breite von jeweils 50 Zentimetern. Die Polizei Selsingen spricht von einer „Störung der Totenruhe“ und bittet Personen, die möglicherweise Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Grabfrevel in Zusammenhang stehen könnten, um Hinweise 04284/8769). Der Schaden beträgt rund 900 Euro. (Ih)