Zuschussregelung für Kita Rhade erhitzt die Gemüter - BA 26.10.2014

26.10.2014 16:05

Zuschussregelung für Kita Rhade erhitzt die Gemüter
von Lutz Schadeck

Selsingen. Als ein schwieriges Kapitel erwies sich in der letzten Sitzung des Selsinger Sozialausschusses die Zuschussregelung für die Kindertagesstätte Rhade.
Da stehen auf der einen Seite die Zahlen der aktuellen und der zukünftigen Belegung und auf der anderen die damit verbundenen Finanzen. Weiterhin gibt es enge Verflechtungen mit Ostereistedt. Denn nicht wenige Eltern bringen ihre Kinder in die Einrichtung nach Rhade. So ergibt sich, dass in Rhade die 35 verfügbaren Plätze (eine Regelgruppe mit 25 Kindern und eine Kleingruppe mit zehn Kindern) mit 34 Kindern belegt ist. Der Kindergarten in Ostereistedt mit 25 verfügbaren Plätzen aber nur mit 14 Kindern. Sieht man sich die Geburten und damit die voraussichtliche Belegung zukünftiger Jahre an, würden in beiden Einrichtungen jeweils nur eine Regelgruppe nötig sein. Die Kleingruppe in Rhade könnte also entfallen. Theoretisch. (Mehr hier!)